Was ist eine Psychiaterin? Was ist ein Psychiater?

Psychiater:innen sind Ärzte, die mehrere Jahre Medizin studiert haben und anschließend eine mehrjährige berufspraktische Weiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie absolviert haben. Psychiater dürfen Diagnosen stellen und Medikamente (z.B. Psychopharamaka) verschreiben. Psychiater arbeiten in Krankenhäusern (z.B. in der Psychiatrie), aber auch niedergelassen in der eigenen Praxis. Ebenso wie bei psychologischen Psychotherapeut:innen ist hierfür ist eine gesonderte Zulassung durch die Kassenärztliche Vereinigung notwenig.

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hinweis: Wir können Ihnen bei relativ-einfach.com KEINE krankenkassenfinanzierte psychologische Psychotherapie anbieten. Hierfür können Sie sich bei niedergelassenen Kolleg:innen mit Kassensitz anmeld